Bonertz HPC 5-Achs-Spanner

HPC Spanner – HEC Spanner- HPB Maschinentische – Vertrieb durch PARTOOL ab 01.09.2022


HPC 5-Achs-Spanner: Der Schraubstock von Anwendern für Anwender

Die Revolution im Bereich der 5-Achs-Spanntechnik.


Mit dem HPC 5-Achs-Spanner wurde ein von Grund auf durchdachtes und auf die Praxis abgestimmtes System entwickelt, dass den Ansprüchen eines Facharbeiters gerecht wird. Vom werkzeuglosen Spannbackenschnellwechsel bis hin zu einer Spannkraft von 50 kN bleiben keine Wünsche offen. Doch was macht die HPC-Baureihe so besonders?

  • hohe Spannkräfte von bis zu 50 kN
  • Spannbackenwechsel – unter 10 Sekunden
  • Spannbereichsverstellung – unter 10 Sekunden
  • spannkraftverlustfreier Spannbereich von 10 – 1335 mm
  • extreme Stabilität und höchste Präzision
  • variable Festbacke
  • kann Maschinenschäden im Ernstfall um bis 50% reduzieren
  • Zubehör/Spannbacken passend für HPC und HEC

Das anwendungsfreundliche schraubenlose Baukastensystem verspricht nicht nur extreme Flexibilität, sondern sorgt auch für eine Reduktion der Rüstzeiten um bis zu 90%. Hierdurch kann die Spindelverfügbarkeit der Bearbeitungsmaschine maximiert und die Produktionskosten deutlich gesenkt werden.

Allgemeines

Die vollgekapselte mechanische Teleskopspindel bildet das Herzstück des 5-Achs-Spanners. Hiermit können Spannkräfte bis maximal 50 kN aufgebracht werden, wodurch Bauteile auch ohne lästiges Vorprägen prozesssicher gespannt werden können. 


Die stufenlos einstellbare Spannkraft ermöglicht zudem die sichere Fixierung filigraner Teile, ohne diese zu verformen. Sollte die gewünschte Spannkraft nicht direkt am Werkstück anliegen, geben Optische Kontrolleinrichtungen den Hinweis zur Überprüfung der Spannsituation.


Die extreme Stabilität erhält der 5-Achs-Spanner durch die belastungsoptimierte Formgebung und seinen durchdachten Aufbau, bei dem die Eigenschaften der Einzelkomponenten ein genau aufeinander abgestimmtes Gesamtsystem bilden.

Schnellwechselsysteme

Der Spannbackenwechsel in Sekundenschnelle: Über eine gezielte Handbewegung werden die Spannbacke einfach ein und aus geklickt – es wird hierbei völlig auf den Einsatz von Schraubverbindungen verzichtet.
Die Spannbereichserweiterung erfolgt kinderleicht und blitzschnell. Hierdurch wird ein spannkraftverlustfreier Spannbereich von 10 bis 1335 mm ermöglicht

Variable Festbacke

Eine variable Fest-Backe ermöglicht zudem die freie Positionierung des 5-Achs-Spanners und lässt Ihnen im Aufbau Ihrer Spannsituationen alle Freiheiten.
Durch die planparallelen Auflageflächen der Grundbackenpaare, wird die Verwendung von Parallelleisten ohne Einschränkungen garantiert.
Gehärtete und präzisionsgefräste Funktionsflächen sorgen für eine extreme Wiederholgenauigkeit.

Kolisionsschadenreduktionssystem

Die HPC-Reihe ist das erste Spannmittel seiner Art, das mit einem Kollisionsschaden-Reduktionssystem in X- und Y-Achse ausgestattet wurde. Dies ermöglicht die Reduktion von Maschinenschäden im Ernstfall um bis zu 50%.

Grundschienensystem

Das neuartige Grundschienensystem mit einer Führung und einer Klemmung auf unterschiedlichen Spurweiten ermöglicht ein bündiges zusammenfahren der Grundbacken, ohne diese umkehren zu müssen.
Auf Grund des aus dem Zentrum arbeitenden Systems, gehört lästiges Umsetzen der Grundschienen bei Erweiterung der Führungslänge der Vergangenheit an. Die sich selbst ausrichtenden Grundschienenverlängerungen werden einfach paarweise, je eine Verlängerung vor und eine Verlängerung hinter der Grundschiene, auf dem Maschinentisch aufgebracht. Dies ermöglicht eine schnelle und störkonturfreie Anpassung der Spannsituation für nahezu jeden spezifischen Anwendungsfall.
Die doppelseitig innenwirkenden Spannpratzen verhindern effektiv die Durchbiegung der Grundschiene und ersetzen die störenden äußeren Spannpratzen, wodurch die Maschinentischfläche optimal ausgenutzt werden kann.
Eine aufgebrachte Skalierung ermöglicht die präzise Vorpositionierung der variablen Festbacke.
Optional ist diese auch mit festen Positions-Rastpunkten erhältlich.
Je nach Ausführungslänge ist das Grundschienensystem bereits im Standard mit zahlreichen Schnittstellen versehen. Dadurch ist der HPC 5-Achs-Spanner adaptionslos zu folgenden Systemen kompatibel: 

  • SMW: ZeroAct, APS 140
  • Schunk NSE
  • Lang Quick-Point 96
  • Rasterplatten Stichmaß 50 mm

Spannbackenzubehör

Ein breites Aufsatzbackensortiment (passend für HPC und HEC)  sorgt für die notwendige Flexibilität und die Abdeckung nahezu aller Anwendungsoptionen.

Beispielsweise:

  • Gripp-Backen zur Rohteilbearbeitung
  • Glatte-Backen zur Fertigteilbearbeitung
  • Pendelbacken (Ausgleichbewegung ±25°),
  • Niederzugbacken (winkelgenaues Spannen)
  • störkonturfreie Kleinteilspannung

Verschiedene Bauhöhen

Um den kostbaren Maschinenverfahrweg in Z-Achse nicht zu beschränken und dennoch eine absolut störkonturfreie 5-Achs Bearbeitung zu grantieren, ist der HPC 5-Achs-Spanner in drei verschiedenen Bauhöhen (150mm, 180mm und 210mm) erhältlich.